Jason Dainty

Partner

Solicitor (England and Wales)

Standort
Leeds (UK)

Über Jason

Jason Dainty berät in Großbritannien sowohl in streitigen, als auch in nicht-streitigen Angelegenheiten des gewerblichen Rechtsschutzes und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Markenschutz und -strategie. Er fühlt sich nicht nur vor den englischen Gerichten, sondern auch vor dem englischen Markenamt zu Hause und betreut daher Verfahren stets ganzheitlich.

Als Markenspezialist berät Jason Dainty im Bereich Markenschutz und -strategie, reicht britische Markenanmeldungen für Mandanten in Großbritannien und Europa ein und verwaltet weltweite Markenportfolios, unter anderem auch über sein breites Netzwerk. Er verfügt über Erfahrung in Markenwiderspruchsverfahren vor dem britischen Intellectual Property Office (UKIPO), sowie in der weltweiten Bearbeitung von Markenrechtsstreitigkeiten.

Als Prozessanwalt ist er im Vereinigten Königreich sowohl vor dem High Court, als auch vor dem Intellectual Property Enterprise Court (IPEC) tätig und führt Gerichtsverfahren in Bezug auf die Verletzung von Marken- und Designrechten, Datenbankrechten, Domainnamen, Copyright, vertraulichen Informationen und Betriebsgeheimnissen stets mit dem Ziel, wirtschaftlich sinnvolle Ergebnisse für seine Mandanten zu erzielen. Er vertritt Mandanten auch vor den Gerichten zweiter Instanz.

Er verfügt über besondere Erfahrung in Fällen des Verrats bzw. Diebstahls vertraulicher Informationen und/oder Geschäftsgeheimnisse durch ehemalige Mitarbeiter und in Bezug auf Verfahren mit oder gegen Insolvenzverwalter in Großbritannien. Er hat bereits eine Reihe von Verfahren vor dem englischen High Court geführt und in diesem Bereich einstweilige Verfügungen gegen Insolvenzverwalter und Verwalter im Allgemeinen erwirkt, um hierdurch den Verkauf von Mandantenvermögen zu verhindern.

Jason Dainty entwirft und berät auch zu unterschiedlichen kommerziellen IP-bezogenen Vereinbarungen, einschließlich Abgrenzungs- und Vertraulichkeitsvereinbarungen, sowie zu Lizenzverträgen. Er ist Mitglied der International Trade Marks Association (INTA) und des Chartered Institute of Trade Mark Attorneys (CITMA).

Mehr anzeigen
Qualifikationen

BA Law (Sheffield Hallam University)
LPC (College of Law York)
Post Graduate Diploma in Intellectual Property Law (University of Bristol)