William Dearn

Attorney

European Patent Attorney

Standort
London (UK)

Über William

Die Leidenschaft für die Wissenschaft und das Interesse an den neuesten technologischen Entwicklungen, führten William Dearn zu dem Berufswunsch "Patentanwalt". William Dearn trifft sich gerne mit Erfindern, die auf ihrem Gebiet an vorderster Front arbeiten, um sich über Erfindungen bereits frühzeitig zu informieren, bevor er die Patentanmeldung zu schreiben beginnt. Seit er bei Haseltine Lake Kempner arbeitet, hat er insbesondere ein großes Interesse und Know-how für Erfindungen auf dem Gebiet der Mixed-Signal-Schaltung entwickelt.

William Dearn kam 2016 nach seinem Masterstudium in Theoretical Physics an der University of Manchester, wo er der Beste in den Abschlussprüfungen war, zum Tech Team von HLK. Sein Masterstudium verschaffte ihm ein gutes Verständnis für die gesamte Bandbreite der Physik. Während seines Masterarbeitsprojekts erwarb er zudem Kenntnisse in den Bereichen Quantenmagnete und Computermodellierung.

William Dearn sammelt derzeit Erfahrung in der Ausarbeitung von britischen und europäischen Patentanmeldungen und bei der Begleitung der entsprechenden Erteilungsverfahren in Bezug auf ein breites Spektrum von Physik-, Elektronik- und Kommunikationstechnologien. Er hat hierbei bereits Spezialwissen bezüglich der Ausarbeitung elektronikbasierter Patentanmeldungen entwickelt. Außerdem hat er mittlerweile auch Erfahrung in Bezug auf die Übertragungen von eingetragenen Schutzrechten bei den Patentämtern.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

MSc Theoretical Physics (University of Manchester)
European Patent Attorney