Rachel McGlue

Associate

UK und European Patent Attorney

Standort
Bristol (UK)

Über Rachel

Rachel McGlue arbeitet mit vielen unterschiedlichen Mandanten im Bereich Chemie und Biowissenschaften zusammen, darunter multinationale Konzerne und Universitäten. Obwohl sich die Mehrheit ihrer aktuellen Fälle auf Spezialchemikalien wie Druckfarben und Nanomaterialien bezieht, widmet sie sich ebenso gern der Ausarbeitung von Patentenanmeldungen sowie der Betreuung der Erteilungsverfahren auf anderen Gebieten der Chemie, sei es Pharmazeutika, Petrochemikalien oder Elektrochemie.

Rachel McGlue gefällt die intellektuelle Herausforderung innerhalb weniger bekannten Gebieten, obgleich sie letztendlich den Einsatz der gleichen erprobten Techniken voraussetzen.

Sie besitzt Erfahrungen in der Ausarbeitung und Einreichung von Patenten sowie in der Erstellung von Freedom-to-Operate Analysen. Außerdem arbeitet sie mit erfahrenen Kollegen zur Zeit daran ihre Expertise in Einspruchs- und Beschwerdeverfahren zu vertiefen. Dank ihres regen Interesses an allen Facetten der Chemie und der Biowissenschaften, freut sie sich über jede neue Erfindung, die sie auf ihrem Schreibtisch findet.

2018 hat sie ihre Qualifizierung als UK und European Patent Attorney erworben. Rachel McGlue kam im September 2014 zu HLK, nachdem sie ihren Master of Science in Management of Intellectual Property Law absolviert hatte. Davor war sie Mitherausgeberin einer Chemie-Fachzeitschrift. In dieser Funktion arbeitete sie an Artikeln in unterschiedlichen Chemiefeldern, von der medizinischen Chemie und organischen Synthese bis hin zur Elektro- und physischen Chemie, und eignete sich nützliche Fähigkeiten in der Linguistik an.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

MChem Chemistry (University of Oxford)
MSc in Management of Intellectual Property (Queen Mary, University of London)
UK Patent Attorney
European Patent Attorney