Simon Rees

Partner

Global Head of Client Services, UK und European Patent Attorney

Standort
Bristol (UK)

Über Simon

Simon Rees stellt seit 20 Jahren erfolgreich Patentteams innerhalb von Haseltine Lake Kempner zusammen, fördert diese und stellt hierdurch die Unterstützung einiger der weltweit führenden und innovativsten Unternehmen sicher. Er hat die Erfahrung zu erkennen, was Unternehmen beim Outsourcing von IP Diensten wollen. Aufgrund dieser Erfolgsbilanz konzentriert sich Simon Rees mittlerweile hauptsächlich auf die Kundenbetreuung. Er versteht, was unsere Mandanten wollen und wie wir einen Service erbringen können, der sich nicht als fremd sondern so anfühlt, als wären wir Teil des eigenen Inhouse-Teams.

Simon Rees kam 1998 zu HLK, nachdem er zuvor sieben Jahre als Prüfer beim britischen Intellectual Property Office (UKIPO) gearbeitet hatte, wo er sich um Anmeldungen in den Bereichen Elektronik und Telekommunikation kümmerte. Dieses Verständnis der Funktionsweise des Systems „auf der anderen Seite“ hat sich im Laufe der Jahre als unschätzbar wertvoll erwiesen, und er pflegt noch immer enge Kontakte zum UKIPO und zum Europäisches Patentamt (EPA).

Simon Rees verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und der Begleitung von entsprechenden Erteilungsverfahren in den Bereichen Telekommunikation, Elektronik und Computerarchitektur, einschließlich der Standard Essential Patents (SEPs) im Telekommunikationssektor. Er verwaltet auch Portfolios zu 3D-Druck und Unternehmensdienstleistungen, Audio- und Videoverarbeitung, RFID-Systeme, MEMS-Geräte und medizinische Geräte. Seine Arbeit im High-Tech-Bereich hat ihn in die erste Reihe für Entwicklungen bei künstlicher Intelligenz (KI), maschinellem Lernen und softwarebezogenen Erfindungen gebracht.

Die Mandanten von Simon Rees reichen von multinationalen Unternehmen mit großen Patentportfolios bis hin zu kleineren Unternehmen und Start-ups. Er unterstützt sie bei der Entwicklung und Sicherung ihres geistigen Eigentums, einschließlich des Erwerbs und der Lizenzierung von Patenten sowie bei Rechtsstreitigkeiten.

Simon Rees reist häufig um die Welt und besucht Mandanten. Im März 2015 wurde er Präsident der FICPI-UK (International Federation of Intellectual Property Attorneys, Großbritannien), außerdem ist er langjähriges Mitglied der Arbeitsgruppe für Patentpraxis des UKIPO, die sich vierteljährlich zur kontinuierlichen Verbesserung der Patentdienstleistungen in Großbritannien trifft.

In jüngerer Zeit konzentriert sich Simon Rees immer weniger auf das Patentverfahren, sondern mehr auf die Mandantenbetreuung und arbeitet mit Kollegen des gesamten HLK Teams zusammen.

In seiner Freizeit verbringt Simon Rees gerne Zeit mit seiner Familie, findet neue Orte zum Reisen und genießt gutes Essen und guten Wein. Er genießt auch den Nervenkitzel, wenn er sein Motorrad in der wunderschönen walisischen Landschaft ausfährt.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

BEng Electrical and Electronic Engineering (University of Glamorgan, Wales)
UK Patent Attorney
European Patent Attorney
President of FICPI-UK

Global head of client services and former UK IPO examiner Simon Rees makes it his mission to build enduring relationships with clients and boasts wide-ranging technical capabilities spanning telecommunications, electronics and computer architecture.
— IAM Patent 1000, 2021