Natasha Fairbairn

Associate

UK und European Patent Attorney

Standort
Bristol (UK)

Über Natasha

Natasha Fairbairn ist auf die Technologiebereiche Computer, Software und Physik spezialisiert. Sie übernimmt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen sowie die Betreuung der Erteilungsverfahren in verschiedensten Technologiebereichen, wie z.B. aus dem Bereich 3D-Druck oder in Bezug auf Anwendungen im Zusammenhang mit WiFi-Technologien. Der Umgang mit dieser breiten Palette von Technologien ermöglicht es Natasha Fairbairn außerdem weiteres Know-how in komplexen rechtlichen Fragen, wie computerimplementierten Erfindungen, Softwarepatenten und maschinellem Lernen zu erlangen. Natasha Fairbairn ist außerdem Mitglied des Teams, das ein hochwertiges Portfolio von Patentanmeldungen für Smartphones und Tablets abwickelte, das auch grafische Benutzeroberflächen, Touchscreens und Ortungsdienste für Smartphones umfasste.

Natasha Fairbairn schloss 2009 ihr Studium an der Universität von Southampton mit einem Masterabschluss in Physik (First Class) ab und machte anschließend einen PhD in Bildgebung von Metallnanopartikeln für biomedizinische Anwendungen. Natasha Fairbairn begann ihre Patentanwaltsausbildung im Jahr 2012 und wechselte 2017 zu Haseltine Lake Kempner, wo sie 2017 als UK Patent Attorney und 2018 als European Patent Attorney zugelassen wurde.

Natasha Fairbairn benutzt ihre umfangreichen Fachkenntnisse in Physik, insbesondere ihre Expertise in den Bereichen Nanotechnologie, Photonik und Mikroskopie, um Patentanmeldungen für Universitäten und andere Mandanten im Zusammenhang mit extrem hochtechnologischen Konzepten, in Bereichen wie der Nanotechnologie, auszuarbeiten und durch das Erteilungsverfahren zu begleiten.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

MPhys (Southampton University)
PhD Physics (Southampton University)
UK Patent Attorney
European Patent Attorney

Natasha's favourite invention:
I would choose lasers as my favourite invention, because they have enabled so much innovation in so many different areas of technology. They are used in everything from barcode scanners and DVD players to sensors such as LIDAR detection systems for self-driving cars, and biomedical applications such as for laser-eye surgery. Laser technology has also enabled many important scientific advances and discoveries such as in the detection of gravitational waves with LIGO and setting the record for the coldest temperature in the universe using laser cooling of atoms.