Holger Kämpf

Associate

German and European Patent Attorney

Standort
München (DE)

Über Holger

Bevor er im März 2020 zu Haseltine Lake Kempner kam und dann zu HL Kempner PartmbB wechselte, arbeitete Holger Kämpf mehr als 12 Jahre in renommierten Patentanwaltskanzleien, bei denen er Patentanmeldungen in verschiedenen chemischen, pharmazeutischen und verwandten Fachgebieten betreute, wie beispielsweise Polyolefine, OLEDs, Fisher-Tropsch-Prozesse, oberflächenaktive Substanzen und Krebsmittel. Seine Arbeit umfasste die Ausarbeitung von Erteilungs- und Einspruchsverfahren deutscher und europäischer Patentanmeldungen. Darüber hinaus beriet Holger deutsche und internationale Mandanten bei der Erteilung ihrer nationalen Patentanmeldungen außerhalb Europas, z.B. in China, Indien, USA, Japan, Südkorea, GCC usw., wodurch er umfangreiches Wissen über die jeweiligen Patentgesetze erlangt hat.

Während seines Diplomstudiums an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg war Holger Kämpf Stipendiat der Stiftung des deutschen Volkes. Während dieser Zeit verbrachte außerdem Holger drei Monate an der University of Canterbury (Christchurch, Neuseeland), wo er ein Praktikum absolvierte. Nach Abschluss seiner Diplomarbeit promovierte er in bioanorganischer Chemie an der Technischen Universität Berlin, wobei er sich besondere Expertise in der Synthese und Charakterisierung von Eisen(II)-Spincrossover-Komplexen durch NMR, Mössbauerapektroskopie, zyklische Voltammetrie und UV-Vis-Spektroskopie angeeignet hat.

Holger Kämpf`s Muttersprache ist Deutsch. Er spricht fließend Englisch und hat Grundkenntnisse in Französisch.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

Diploma Inorganic Chemistry (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg)
PhD Bioinorganic Chemistry (Technical University of Berlin)
Deutsche Patentanwalt
European Patent Attorney