Chloe Farrar

Attorney

European Patent Attorney

Standort
London (UK)

Über Chloe

Chloe Farrar besitzt eine große Begeisterung für neue Technologien und ihre Funktionsweisen. Ihre natürliche Neugier und ihr logisches Denkvermögen ermöglichen es ihr, die wichtigen Details eines Falles schnell zu erfassen. Chloe arbeitet gerne mit Mandanten aus den unterschiedlichsten technischen Bereichen zusammen und lernt dabei gerne ihre Unternehmen genau kennen, um ihre jeweiligen Anforderungen zu verstehen.

Chloe Farrar kam 2016 zum Engineering Team von Haseltine Lake Kempner, nachdem sie ihren Master of Engineering in Materials Science (First Class) an der Universität Oxford abgeschlossen hatte. Im Rahmen ihres Studiums befasste sie sich mit den mechanischen, elektronischen und optischen Eigenschaften von Materialien, darunter Polymere, Verbundstoffe und Halbleitermaterialien. Im Fokus ihrer Forschungstätigkeit stand die Messung der mechanischen Eigenschaften von Siliziumcarbid-Verbundstoffen.

Seit sie bei HLK ist, unterstützt sie Mandanten bei der Erlangung von Patenten in Bezug auf eine ganze Bandbreite von Technologien. Sie verfügt beispielsweise über Erfahrung in der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und die Betreuung der entsprechenden Erteilungsverfahren in den Bereichen wie Sicherheitsausrüstung, Verbrauchsgüter, Halbleiter, Verpackung und Luft- und Raumfahrt.

In ihrer Freizeit nimmt Chloe Farrar an Langstrecken-Triathlons, Radrennen und Ultramarathons teil. Außerdem gehört das Backen (und Essen im Allgemeinen) zu ihren liebsten Hobbys. Das ist vielleicht auch der Grund, warum sie jedes Jahr zu Weihnachten innerhalb des Engineering Teams einen Backwettbewerb organisiert.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

MEng Materials Science (University of Oxford)
European Patent Attorney