Die HLK Academy und darüber hinaus

Als Experten im Bereich des geistigen Eigentums, die Innovationen ebenso wertschätzen wie Sie, wollen wir Ihnen die Fähigkeiten an die Hand geben, die Sie brauchen, um Ihre Ideen und Ziele umzusetzen. Hierfür leisten Ihnen unsere Experten von Anfang an ein beispielloses Maß an Unterstützung!

Ihre Entwicklung zu unterstützen hat für uns oberste Priorität. Unsere Academy ist nur der Anfang!

Ausbildung liegt in unserer DNA. In den 1860er Jahren haben unsere ursprünglichen britischen Gründer, Haseltine und Lake, an die nächste Generation von Patentanwälten geglaubt und zahlreiche Talente gefördert. Viele von ihnen haben später an vorderster Front im Patentrecht gearbeitet. Wir haben diese Tradition der Ausbildung fortgesetzt und im Zuge dessen 2013 unsere Academy ins Leben gerufen. Dieses unternehmensinterne Training soll die frühe Phase der Patentanwaltskandidat/innen und Trainees unterstützen.

Die Academy ist in englischer Sprache und gliedert sich in zwei Semester. Im ersten Semester finden zwei Mal pro Woche Seminare statt, die von einem Dozententeam aus erfahrenen IP Anwälten gehalten werden. In anwendungsorientierten Präsenzschulungen vermitteln wir eine Reihe zentraler Konzepte und Fähigkeiten im Patentbereich, die es Ihnen ermöglichen, frühzeitig einen Beitrag in Ihrem Team zu leisten. Im zweiten Semester haben Sie zwei Mal im Monat die Möglichkeit, im Rahmen von Seminaren Ihre Kernkompetenzen zu festigen und neue anspruchsvolle IP Sachverhalte tiefgründiger zu untersuchen.

Die Academy ist einer der Faktoren, die die Ausbildung bei HLK einzigartig machen. Und zwar aus folgenden Gründen:

  • Ihr Dozententeam setzt sich aus mehr als 15 Kollegen aus der gesamten Kanzlei zusammen, darunter Partner, Senior Associates und Teamleiter.
  • Die Academy ermöglicht es den Patentanwaltskandidat/innen und Trainees, parallel zum praktischen Schulungsteil, der innerhalb der Teams stattfindet, in einer Gruppe zu lernen.
  • Der Eintritt bei HLK als Mitglied einer Gruppe bietet Gelegenheit, seine Mitstreiter kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.
  • Häufig organisieren die Patentanwaltskandidat/innen und Trainees Events außerhalb von HLK, zum Beispiel den Academy Christmas Lunch.
  • Der Übergang vom Studium in die Berufswelt wird durch die Präsenzschulungen im Klassenzimmer erleichtert.
  • Die Academy bietet zahlreiche Networking-Möglichkeiten.

“It’s great to start as part of a cohort, attending academy sessions with trainees from across the firm allows you the opportunity to discuss tasks you’ve been assigned and your development early on in your career.” 

“The HLK Academy is a brilliant training scheme allowing experienced attorneys to share their knowledge with those new to the IP profession. I’ve been teaching at the Academy from its outset in 2013, and I find it incredibly rewarding to witness the trainees’ development journey on their way to qualifying and celebrating their successes with them.” 

Nach der HLK Academy

Unsere Academy reicht über diese anfänglichen Programme hinaus und bietet unseren Patentanwaltskandidat/innen und Trainees auf ihrem Weg bis zu den Prüfungen umfassend Unterstützung, darunter interne Tutorials zur Prüfungsvorbereitung, Wiederholungskurse mit Unterkunft und großzügigen Fortbildungsurlaub. Dank dieser Unterstützung haben wir seit der Gründung der Academy beeindruckende Prüfungsergebnisse erzielt.

Lesen Sie, was einige unserer aktuellen Patentanwaltskandidat/innen und Trainees über ihre bisherigen Erfahrungen bei HLK sagen.

Weitere Informationen zum Berufsweg z.B. eines britischen und deutschen Patentanwalts erhalten Sie beim Chartered Institute of Patent Attorneys (CIPA) und bei der deutschen Patentanwaltskammer.